Category Archives: Vereinsarbeit

Jahreshauptversammlung 2015

By   6. Februar 2015

EINLADUNG ZUR GEMEINSAMEN JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Die diesjährige gemeinsame Jahreshauptversammlung des Fördervereins sozialer Einrichtungen und des Spendensammelvereins für Soziales und Kultur findet

am 16. April 2015

im Saal des Restaurant Ruthmann in Mittelheim

statt.

 

[google-map-v3 shortcodeid=”75136a14f0″ width=”350″ height=”350″ zoom=”17″ maptype=”OSM” mapalign=”center” directionhint=”false” language=”default” poweredby=”false” maptypecontrol=”true” pancontrol=”true” zoomcontrol=”true” scalecontrol=”true” streetviewcontrol=”true” scrollwheelcontrol=”false” draggable=”true” tiltfourtyfive=”false” enablegeolocationmarker=”false” enablemarkerclustering=”false” addmarkermashup=”false” addmarkermashupbubble=”false” addmarkerlist=”Rheingaustraße 109, 65375 Oestrich-Winkel{}1-default.png{}Rheingaustraße 109, 65375 Oestrich-Winkel” bubbleautopan=”true” distanceunits=”miles” showbike=”false” showtraffic=”false” showpanoramio=”false”]

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Jahresberichte durch die/den 1. Vorstandsvorsitzende/n
  3. Ehrungen der Mitglieder (30 Jahre Mitgliedschaft)
  4. Kassenberichte 2014 durch den Schatzmeister
  5. Bericht der Kassenprüfer FVSE
  6. Bericht der Kassenprüfer SSV
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Vorstandes FVSE
  9. Entlastung des Vorstandes SSV
  10. Vorlage der Finanzplanung FVSE 2015
  11. Vortrag Rheinromantik „Goethe was here“ Frau Baronin von Brentano

    kleiner Snack

  12. Wahl der Versammlungsleitung FVSE/SSV
  13. Wahl der Vorstandsmitglieder
  14. Anträge
  15. Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens sieben Tage vor der Mitgliederversammlung
bei der/bei dem 1. Vorsitzende/n schriftlich eingereicht werden.

gez. Beck                                                  gez. Müller
Vorsitzender FVSE e.V.                         Vorsitzende SSV e.V.

Einladungsschreiben gemeinsame Jahreshauptversammlung 2015

Finanzplan + Ergebnis 2014

Finanzplan 2015

Verleihung einer Ehrenmitgliedschaft Herrn Karl Nahrgang

By   27. April 2011

Auszug aus der Niederschrift über die Jahreshauptversammlung des Fördervereins sozialer Einrichtungen Oestrich-Winkel e.V. am 27. April 2011

TOP 8: Verleihung einer Ehrenmitgliedschaft

Herr Karl Nahrgang war Gründungsmitglied des Fördervereins Sozialstation Oestrich-Winkel e.V. (heute Förderverein sozialer Einrichtungen Oestrich-Winkel e.V.) und von Anfang an Mitglied des Vorstandes. 1996 wurdse er zum stellvertretenden Vorsitzenden und 1998 zum Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt hat er mit voller Hingabe bis April 2011 ausgeübt. Herr Nahrgang hat dieses Amt dann an seinen Stellvertreter, Herrn Rolf Beck abgegeben. Die Mitgliederversammlung hat daraufhin folgenden Beschluss gefasst:

“Herr Nahrgang scheidet aus dem Vorstand aus. Er wird für seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er erhält mit herzlichen Dankesworten von Herrn Beck eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht.”

Anmerkung: Herr Nahrgang ist am 2.5.2014 verstorben

Ehrenurkunde für Kunst und Kultur (2003)

By   15. Juli 2003

Im Jahr 2003 wurde der Spendensammelverein mit der Ehrenurkunde für Kultur und Kunst des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.

 Um pdf-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie die entsprechende Software, z.B. den Adobe Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei von der Adobe-Website herunterladen.

Der Acrobat Reader kann aus Ihrem Webbrowser heraus aufgerufen werden, wenn dieser entsprechend konfiguriert ist (z.B. bei Netscape über Menüpunkt “Preferences …”, “Applications”). Die pdf-Dateien auf unseren Webseiten können Sie in der Regel mit dem Acrobat Reader ab Version 7.0 öffnen.

Wichtiger Hinweis:
Wenn in Ihrem Browser das pdf-Plugin installiert ist, werden pdf-Dateien direkt im Browser angezeigt, damit Sie die Navigationsmöglichkeiten Ihres Browsers weiternutzen können. Sollte das Plugin nicht installiert sein, wird die pdf-Datei auf die Festplatte gespeichert und mit dem Acrobat Reader geöffnet.

Verleihung einer Ehrenmitgliedschaft Klaus Frietsch

By   23. März 1990

Auszug aus der Niederschrift über die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Sozialstation Oestrich-Winkel e.V. vom 25. Januar 1990

TOP 6: Verleihung einer Ehrenmitgliedschaft

Herr Klaus Frietsch war Erfinder des Fördervereins Sozialstaton Oestrich-Winkel e.V. (heute Förderverein sozialer Einrichtungen Oestrich-Winkel e.V.) und war von der Gründung am 6.2.1986 bis 1990 stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer des Vereins.
Auf Vorschlag des Vereinsvorstandes hat die Mitgliederversammlung am 25.1.1990 folgenden Beschluss gefasst:

“Da eine Ehrenmitgliedschaft lt. Vereinssatzung noch nicht vorgesehen ist, wird dem Vorstand nach einer kurzen Diskussion durch die überwiegende Mehrheit der Versammlung die Erlaubnis zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an den bisherigen Geschäftsführer Klaus Frietsch erteilt. Herr Dr. Wenckstern überreicht ihm daraufhin die entsprechende Urkunde.
Herr Frietsch bedankt sich beim übrigen Vorstand und bei den Schwestern der Sozialstation und sagt, dass er sich bei dieser Ehrung als Stellvertreter für alle Vorstandsmitglieder sieht.”

Dokumente der Gründungsveranstaltung (1986)

By   15. Februar 1986

Niederschrift der Gründungsveranstaltung am Donnerstag, den 6. Februar 1986.

Damals hieß der Verein “Förderverein Sozialstation”.

 Um pdf-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie die entsprechende Software, z.B. den Adobe Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei von der Adobe-Website herunterladen.

Der Acrobat Reader kann aus Ihrem Webbrowser heraus aufgerufen werden, wenn dieser entsprechend konfiguriert ist (z.B. bei Netscape über Menüpunkt “Preferences …”, “Applications”). Die pdf-Dateien auf unseren Webseiten können Sie in der Regel mit dem Acrobat Reader ab Version 7.0 öffnen.

Wichtiger Hinweis:
Wenn in Ihrem Browser das pdf-Plugin installiert ist, werden pdf-Dateien direkt im Browser angezeigt, damit Sie die Navigationsmöglichkeiten Ihres Browsers weiternutzen können. Sollte das Plugin nicht installiert sein, wird die pdf-Datei auf die Festplatte gespeichert und mit dem Acrobat Reader geöffnet.